Das faszinierende Ostseebad Grömitz in der Lübecker Bucht

Grömitz gehört zu Schleswig-Holstein und liegt auf der Halbinsel Wagrien. Das Ostseebad hat eine Fläche von 51 Quadratkilometern. In dem wunderschönen kleinen Städtchen wohnen 7.620 Einwohner. Grömitz ist bekannt für eine herrliche und einzigartige Hafenanlage mit einem schicken Yachthafen und einem traumhaften Segelrevier in der Ostsee. Der Yachthafen ist mit einer der Größten an der Ostsee. Er hat stolze 780 Liegeplätze. Die Gastronomie mit exquisiten Restaurants, Hafenkneipen, Fischläden, Eisdielen, Cafés und Cocktailbars laden die Urlauber ein, die über die maritime Erlebnispromenade schlendern, zu verweilen und die Hafenluft zu genießen. In der Lübecker Bucht sind die Häfen gut geschützt. Hier kann man Schiffe chartern oder Surf-, Tauch- und Segelkurse belegen. Fährt man aus der Lübecker Bucht heraus, dann kommt man in das rauere Gewässer des Baltischen Meeres, wie die Ostsee eigentlich richtig heißt.

Das neue Hafengelände ist mit allem ausgestattet, was das Herz begehrt. In Grömitz findet man ein ideales Urlaubsrevier vor. Hier gibt es keinerlei Grund für Langeweile. Kinder sind hier super aufgehoben und es gibt ein tolles Unterhaltungsprogramm, mit einer Segelferienschule, einer Piratenschatzsuche auf einem echten Piratenschiff, Familienstrandfeste mit Tanz, Bernsteinschleifen und Nachtgespensterpartys. Überall gibt es wunderschöne Kinderspielplätze und Erlebniswelten. Hier gibt es supersaubere feinsandige Strände, eine fast 400 Meter lange Seebrücke, ein Erlebnismeerwasserbrandungsbad, eine maritime und zauberhafte Strandpromenade mit tollen Boutiquen, den Zoo Arche Noah und eine Indoor-Soccer-Anlage. Auch kulturell ist hier immer was los. Die Filmbühne ist ein Kultkino in Grömitz mit 3.000 Filmen jährlich. Am Strand gibt es in der Hauptsaison tolle Sport- und Musikevents. Am Ende der Seebrücke findet man eine Tauchgondel, die total nach einer Erfindung von Jules Verne aussieht. Hier kann man eine Reise in die Tiefen der Ostsee starten und die Weiten des Meeres trocken erkunden. Grömitz macht alles möglich – Sport und Wellness, Musik und Theater, Kultur und Kunst, Sport und Schlemmen, Shoppen und Chillen.

Von Grömitz aus kann man herrliche Ausflüge unternehmen nach Fehmarn, Dänemark, Poel, Lübeck und Kiel. Im Wellarium können die Eltern bei Massage und Wellnessanwendungen entspannen, während die Kinder beschäftigt werden, zum Beispiel im Mini- und Jugendclub. Das Benediktinerkloster Cismar aus dem 13. Jahrhundert muss man gesehen haben. Die zweitgrößte Klosteranlage in Schleswig-Holstein ist in norddeutscher Backsteingotik erbaut. Es liegt idyllisch und romantisch mit Klostergarten, Klosterhof, Grünanlagen, Wassergraben und Mühlenteich. Ein wunderbarer Ort zum Relaxen und um die Natur zu genießen. Das Ostseeheilbad Grömitz ist wirklich ein Familienparadies. Das milde Klima in dieser wundervollen ostholsteinischen Landschaft, ist ideal für all die vielen Freizeit- und Sportmöglichkeiten. In Grömitz kann man auch einen hervorragenden Aktivurlaub verbringen. Von der Seebrücke kann man kleine Minikreuzfahrten auf neu renovierten Bäderschiffen nach Travemünde, Wismar, längs der Lübecker Bucht und nach Rostock unternehmen.

In Bad Segeberg finden alljährlich die Karl-May-Festspiele statt, aber auch Noctalis, die Welt der Fledermäuse, findet man dort. In Sierksdorf warten das Bananenmuseum und das Hansaland auf motivierte und erlebnissüchtige Urlauber. Oder wie wäre es mit dem zauberhaften Eselpark in Nessendorf mit den kleinen, niedlichen Eselfohlen oder dem Kräuterpark in Stolpe für Botanikfreunde. Mit der weißen Flotte kann man die Holsteinische Schweiz entdecken und in Süsel lernt man Wasserski fahren. Durch Grömitz kann man ab der Seebrücke mit dem Rasenden Benno fahren. Es gibt geführte Wanderungen und Radwanderungen und einen herrlichen Golfplatz. Das Schönste aber ist es in der Ostseelounge in Grömitz einen Fruchtcocktail zu genießen, die gesunde Meeresluft zu atmen und dem Meeresrauschen zu lauschen. An der Ostsee kann man nämlich atemberaubend schöne und romantische Sonnenuntergänge erleben.