Der kalten Jahreszeit entfliehen: zu diesen Reisezielen mit Sonnengarantie

Bewegen sich die Temperaturen um den Gefrierpunkt und werden die Nächte immer kürzer, packt viele Sonnenanbeter die Reiselust. Schnell ist der Koffer für Urlaubsziele gepackt, in denen der Traum von erholsamen Stunden am Strand auch zur Winterzeit keine Illusion bleiben muss. Denn in diesen Reiseparadiesen kommen Badegäste auf ihre Kosten, wenn es in der Heimat trüb, kalt und grau ist.

Dubai: erst shoppen, dann sonnen

Dubai
Hat hierzulande die Zeit des Wartens auf den Weihnachtsmann begonnen, bezirzt Dubai mit idealen Badebedingungen. In dem arabischen Emirat herrschen zur Winterzeit Traumtemperaturen von durchschnittlich 26 Grad – bei diesen klimatischen Aussichten kommen garantiert Badefreuden auf. Dubai steht bei Urlaubern als Herberge des legendären Hotels Burg al Arab oder des Luxushotels Atlantis hoch im Kurs. Und auch die Einkaufsmöglichkeiten sind in dem arabischen Emirat hervorragend. Keine Frage: die USA sind zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Wer das Land der unbegrenzten Möglichkeiten jedoch von seiner Sonnenseite kennen lernen möchte, ist zur Winterzeit in Florida genau richtig. Ein Touristenmagnet wie Miami vereint alles, was sich Globetrotter von einem Badeurlaub und einer Städterundreise erhoffen. Anziehungspunkte wie der Nationalpark der Everglades, das World Disney World Resort oder die Universal Studios haben alles, wovon kleine und große Urlauber träumen.

Die Kanarischen Inseln: ein Klassiker unter den winterlichen Reisezielen

Die Kanarischen Inseln gelten völlig zurecht als Inseln des ewigen Frühlings. Wer eine Reise auf die Kanaren auf Jahn Reisen oder über andere Anbieter bucht, wird diese Entscheidung gewiss nicht bereuen. Nach einer vier- bis fünfstündigen Flugzeit dürfen sich Reisende im Dezember und Januar auf angenehme Temperaturen freuen, die nur selten unter die magische 20-Grad-Marke sinken. Auch die breite Auswahl an Ferienunterkünften steigert die Wohlfühlatmosphäre. Von Fünf-Sterne-Resorts auf Teneriffa über Bungalows auf Fuerteventura bis hin zur Ferienwohnung auf La Palma ist in diesem Sonnenparadies alles dabei. Wer dem Winter entfliehen möchte, könnte ebenfalls die Reise auf die Kapverdischen Inseln antreten. Dieses Archipel ist vor der Küste Senegals gelegen und bietet alles, was sich Sonnenanbeter vom perfekten Urlaub erhoffen. Ob urtümliche Naturlandschaften, einsame verträumte Sandstrände, Sonnenschein pur oder azurblaues Wasser – die Kapverdischen Inseln sind ein Synonym eines Reiseziels mit Bilderbuchqualitäten. Zieht das Landesinnere wanderbegeisterte Urlauber in den Bann, locken die Baderegionen mit fantastischen Tauchspots sowie Kajak- und Surfmöglichkeiten.

Karibik: die Sehnsucht nach Palmen, Traumstränden und Sonnenschein erfüllen

Südafrika - Cape TownEin Reiseziel wie die Karibik bietet alles, was sich Sonnenanbeter in ihren kühnsten Reiseträumen erhoffen. Urlaubsregionen wie Kuba sind zur Winterzeit beliebt. Denn in diesem Land gilt der Zeitraum von November bis April als beste Reisezeit. Die Reiseziele Cayo Coco oder Varadero locken mit einem umfangreichen Repertoire für Pauschalurlauber. Doch auch Individualurlauber erwarten besondere Überraschungen, beispielsweise im Convento Las Brigidinas in Havanna. Dieses Kloster verspricht seinen Besuchern einen Anblick, den Sie vermutlich nie wieder vergessen werden. Dieses Gotteshaus thront mitten über der Altstadt. Auch Südafrika ist zur Winterzeit eine Reise wert. Dieses an der Südspitze von Afrika gelegene Land begeistert mit Reisezielen wie der Metropole Kapstadt. Kapstadt ist ein pulsierender Anziehungspunkt, der Shoppingbegeisterte aus aller Welt in den Bann zieht. Doch auch die kulinarische Seite Kapstadts ist eine Reise wert – ein Grund mehr, den Winter hinter sich zu lassen und die Sonnenseite des Lebens mit allen Sinnen zu genießen.

Blumige Aussichten: auf der Blumeninsel

Wer nicht zu sehr in die Ferne schweifen möchte, sollte zur Winterzeit eine Reise in Richtung Madeira buchen. Malerisch ist die portugiesische Insel vom Atlantischen Ozean eingebettet. Auf diesem Eiland, der Blumeninsel, gelangen insbesondere Wanderer ans Ziel ihrer Träume. Es ist erholsam und abenteuerlich zugleich, die farbenfrohe Naturlandschaft Madeiras auf Schusters Rappen zu erkunden – bei angenehm milden Tagestemperaturen von 20 Grad Celsius. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen und sich den erhofften Schwapp Sonne gönnen möchte, entdeckt auf den Malediven sein persönliches El Dorado. Die Malediven vereinen schneeweiße und mit Palmen bewachsene Sandstrände sowie türkisblaues glasklares Wasser: beste Bedingungen, um bei Temperaturen von knapp 30 Grad die Seele baumeln zu lassen oder mit einer Tauchausrüstung die Atolle mit ihren Korallenriffen in Augenschein zu nehmen. Nein, an potentiellen Reisezielen mit Sonnengarantie mangelt es auch zur Winterzeit nicht. Und an einem Ort ist es noch schöner als an dem anderen.