Erlebnisreise nach Peru

Peru ist ein Reiseland, das den Besuchern unvergessliche Tage beschert und die Vielseitigkeit Südamerikas aufzeigt. Das Land Peru zeigt Gegensätze in allen Bereichen, in der Natur, Kultur, Geschichte und den Menschen. Viele Besonderheiten Perus sind Unmengen von Menschen weltweit sehr bekannt. Wer kennt nicht den Amazonas, Machu Picchu, Lima oder das Heilige Tal der Inkas. Da gibt es einen faszinierenden kilometerlangen Küstenstreifen, öde Wüstengebiete, die gigantischen Alpengipfel, fruchtbare Flusstäler, moderne Städte wie Lima und Chiclayo oder majestätische Tempelanlagen. Hier einige Zahlen, die Peru beschreiben: 20.000 Jahre Geschichte, 26 5-Sterne-Hotels, 7646 Hotel- und Beherbungsbetriebe mit 229.886 Betten für Touristen, 14 Flughäfen, 180 Museen und Ausgrabungsstätten, 3000 traditionelle Feste, 40.000 Restaurants mit kulinarischen Spezialitäten der ganzen Welt, 84 unterschiedliche Lebensräume warten darauf entdeckt zu werden. Klassische Erlebnisreisen nach Peru organisiert Chamäleon Reisen aus Berlin.

Das Land ist multikulturell und bevölkert von liebenswürdigen, herzlichen und besonders gastfreundlichen Menschen. In der großen Anzahl von verschiedenen Klimazonen gibt es eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt, 30 Millionen Einwohner. Davon sind 5 Prozent Indianer, 37 Prozent Mestizen, von 15 Prozent sind die Vorfahren aus Europa und 3 Prozent stammen aus Asien und Afrika. Es gibt unzählige Zeugen für die Vorgeschichte Perus. Man kann herrliche Rundreisen machen zum Nabel der Welt, Machu Pichu, der verlorenen Stadt der Inkas. Hochinteressant sind auch die Hauptstadt der Inka Cuzoo und das Heilige Tal, die Altstadt von Lima, das Tal der Vulkane, der Titicaca See und die höchsten Dörfer der erde auf 300-4000 Metern Höhe. Auch Iquitos kann man auf einer abenteuerlichen Trekkingreise besuchen. Dabei handelt es sich um eine 400.000- Einwohner-Stadt in der Regenwaldregion des Amazonas. Die Großstadt ist nur über den Luftweg und die Flüsse erreichbar.

Kulturinteressierte sollten Rundreisen zu den Quechua Indianer und den Paracas machen, den Pilgerort Chavin erkunden, die astronomischen Beobachtungszentren besichtigen, die uralten Bewässerungsanlagen sowie die Landterrassen anschauen und die Keramik- und Webkunst auf den bunten Märkten des Landes erleben. Trachten, Riten, ursprüngliche Musik, mystische Tempelanlagen und religiösen Besonderheiten spielen in Peru eine große Rolle. Man kann traumhafte Strandurlaube an der Küste des pazifischen Ozeans verbringen, an paradiesischen Stränden oder einsamen Buchten. Man kann das wunderschöne Hochland der Anden auf Wanderungen und Trekking-Touren erleben oder im einzigartigen Amazonasbecken die einmalige Pflanzen- und Tierwelt Perus entdecken. Wer hat nicht schon Bilder und Filme über das Regenwaldgebiet und den Amazonasdelta gesehen. Geführte Erlebnisreisen durch den fast undurchdringlichen Dschungel wird man nie wieder vergessen und die einzigartigen Bilder, Eindrücke und Düfte werden einen stetig begleiten. Peru hat einen besonderen Reiz, aber auch einen einzigartigen Charme.

Große Kulturen haben herrliche Geschichtszeugen hinterlassen, die Historiker und Kulturliebhaber bei toll organisierten Rundreisen erkunden können. Für den Naturliebhaber gibt es eine ökologische Vielfalt mit einem unvorstellbaren Reichtum in Flora und Fauna. Schutzgebiete, Reservate und Naturparks ermöglichen faszinierende Touren. Für Abenteurer gibt es hier Tausende von Zielen. Jeder kann Peru definitiv so erleben, wie er es ganz persönliche möchte, im komfortablen Hotelzimmer, im Dschungelcamp, auf Booten auf dem Amazonas, in Zelten und an Lagerfeuern sowie auf Wüstenrallyes. Unbekümmerte junge Leute können sich hier austoben und reife Touristen können sich verwöhnen lassen. Wie wär es mit einer Kreuzfahrt auf dem Titicacasee oder einer durchaus anstrengenden Wanderung bis zum Sonnentor von Machu Pichu. Natur und Kultur bieten Unwahrscheinliches. Entdecken Sie die Kolonialpracht der Großstädte, die Pinguinscharen auf den vorgelagerten Inseln im pazifischen Ozean oder die Indianerstämme, die heute noch über 50 unterschiedliche Dialekte sprechen. Peru bietet ebenfalls die weltweit besten und interessantesten Trekking-Destinationen, egal ob auf dem Inka Trail, dem Salkantay Trek, dem Dschungel Trail oder der Rundreise ins Cusco-Gebiet. Sie haben die Qual der Wahl zwischen hervorragenden Erlebnisreisen.