Die Vor- und Nachteile einer Kurzreise

Urlaubspaar

Kurzreisen sind an einem langen Wochenende (mehr zum Thema Wochenendtrips) mit Brückentag sehr beliebt und man kann ohne aufwendige Planung in den Urlaub starten. Wer noch einzelne Urlaubstage auf dem Konto hat, kann damit einen abwechslungsreichen Kurzurlaub verbringen. Dabei können die Urlaubsziele sehr unterschiedlich ausfallen: Städtereisen, Wellness-Urlaub, Event-Reisen oder der Ausflug ans Meer. Wer mit Kurzreisen bereits Erfahrungen hat, kennt jedoch auch die Nachteile. Nachfolgend gibt es hierzu ein Pro & Contra mit den beliebtesten Urlaubszielen einer Kurzreise.

Vorteile einer Kurzreise

Zu den augenscheinlichsten Vorteilen einer Kurzreise gehört die Zeitplanung: wenn der Freitag oder Montag auf einen Feiertag fällt, ist aus zeitlichen Gründen nur eine Kurzreise möglich. Besonders über Ostern, Pfingsten oder Silvester planen viele einen Kurzurlaub, der nur wenige Urlaubstage erfordert. An diesen wenigen Feiertagen im Jahr ist eine lange Fernreise aus Zeitgründen zu aufwendig.

Daraus folgt der nächste Vorteil: die minimale Urlaubsplanung. Für eine Kurzreise benötigt man in vielen Fällen nur die Fahrkarte und eine passende Unterkunft. Wer mit dem eigenen PKW verreisen möchte, ist noch unabhängiger und muss vor der Reise nur volltanken. Bei Pauschalreisen übernimmt der Veranstalter die Buchung und organisiert alles weitere (Shuttle-Service bei Events, Eintrittskarten, eventuelle Spezialangebote beim Wellness-Urlaub).
Abgesehen von der Anreise muss der Urlauber nur sein Gepäck einpacken, das für die wenigen Tage nicht so umfangreich ist.

Ein weiterer Vorteil ist das große Angebot an Kurzreisen. Vom Musik-Konzert bis zum Kurztrip an der Nordsee oder den Städtereisen mit Kultur-Highlights ist die Vielfalt riesengroß. Auch die Angebote für einen Wellness-Urlaub oder die Kurzreisen nach Mallorca oder zum Gardasee sind sehr beliebt. Bei einem Kurzurlaub wird jede Menge Abwechslung geboten und man kann viele Eindrücke sammeln. Solche Reisen sind oftmals sehr erlebnisreich, vor allem wenn der Kurztrip mit einem Event verbunden ist.

Nachteile einer Kurzreise

Die kurze Urlaubszeit ist zugleich der deutlichste Nachteil: kaum ist man irgendwo angekommen, schon wird am nächsten Tag die Abreise geplant. Eine Verlängerung ist meistens nicht möglich, da viele Angebote auch zeitlich begrenzt sind. Wenn jemand auf der Städtetour mehr von der Metropole sehen möchte, muss man nochmals buchen. Außerdem kann es während der Kurzreise sehr stressig werden, da die gesamte Zeit sehr knapp ist. So müssen bestimmte Zeiten für die Events eingehalten werden, um das Konzert oder die Ausstellung nicht zu verpassen. Ein entspanntes Verweilen im Café oder im Restaurant ist auf einer Kurzreise fast unmöglich.

Dies führt zum nächsten Nachteil: der Erholungseffekt tritt nicht ein. Während der Urlaub über 1 bis 2 Wochen genügend Zeit zum Entspannen bietet, ist der Kurztrip über 2 oder Tage oftmals nicht sonderlich erholsam. Statt Erholung und Entspannung bietet der Kurzurlaub eher Erlebnis und schnelle Abwechslung.
Zudem ist der Kurzurlaub im Vergleich zum längeren Urlaub verhältnismäßig teuer. Wenn man die Kurzreise auf 2 Wochen umrechnet, dann ist der längere Urlaub deutlich günstiger. Zudem kommen weitere Kosten hinzu, da eine Selbstverpflegung nicht möglich ist. Wer mehrere Kurzreisen im Jahr plant, sollte genügend Geld zurücklegen.

Pro oder Contra – Kurzurlaub oder langer Urlaub?

Ob ein Kurzurlaub sinnvoller ist als der Urlaub über 2 Wochen, ist letztendlich von individuellen Faktoren abhängig. Wer in kurzer Zeit viel erleben möchte, kann bei einem Event unvergessene Erfahrungen machen. Auch Städtereisen zu den großen Metropolen bieten eine gute Gelegenheit, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Und der Kurztrip an Nordsee oder Ostsee ermöglicht eine willkommene Luftveränderung.
Wer sich jedoch vom Alltag vollständig erholen möchte, wird keinen Kurzurlaub buchen. Um jede Form von Stress zu vermeiden, sind Termine im Urlaub eher kontraproduktiv. Bei Familien mit Kindern wird das Pro-und-Contra einer Kurzreise besonders deutlich: während die Ferienparks für einen Kurztrip ideale Voraussetzungen bieten, ist der Aufwand für eine Kurzreise mit mehreren Personen zu groß. Die passende Kurzreise können Sie unter anderem auf www.hotelspecials.de buchen!