Pennsylvania ist eine Reise wert

Pennsylvania ist einer der 13 Gründerstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika und geprägt durch herrliche Laubwälder und eine endlose Hügellandschaft. Der Staat mit dem Beinamen „Keystone“ grenzt im Norden an den Eriesee, der fast 2.000 Quadratkilometer der Gesamtfläche Pennsylvanias einnimmt und ein beliebtes Ausflugsziel bei Wassersportlern ist. Im Osten dagegen findet man dasMittelgebirge der Appalachen, das zu Klettertouren einlädt. Oder aber Sie besuchen die kulturell und historisch geprägten Städte Pennsylvanias, darunter Philadelphia und Harrisburg.

Unberührte Landschaften und dynamische Städte mit Sehenswürdigkeiten, kulturellen sowie historischen Stätten und beliebten amerikanischen Sportveranstaltungen machen den Staat Pennsylvania zu einem beliebten Reiseziel. Die umliegende Landschaft der Städte von Pennsylvania bieten Ruhe und Entspannung, wohingegen in den Zentren das pulsierende Leben stattfindet.

Pennsylvania ist das historische Herz der USA. Hier wurde die Unabhängigkeitserklärung verlesen, die Stadt Philadelphia war einige Jahre sogar die Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Für einen Urlaub in Pennsylvania empfiehlt es sich, auf dem Flughafen von Philadelphia zu landen und von dort aus mit der Bahn oder den sogenannten Greyhound-Bussen weiterzureisen, die einen problemlos in die Städte im Norden der USA befördern. Auch vom Flughafen in der Hauptstadt Harrisburg ist eine Anreise möglich, ebenso wie von Pittsburgh. Je nachdem, für welches Ausflugsziel sich Gäste entscheiden, wählen sie einen der internationalen Flughäfen für ihre Anreise in die Städte von Pennsylvania.

Jeweils am 02. Februar eines Jahres wird der sogenannte Murmeltiertag in Pennsylvania sowie in einigen Teilen Kanadas gefeiert. Einer Überlieferung zu Folge sagt das Murmeltier, das an diesem Tag aus seinem Bau geholt wird, das Wetter voraus. Ist sein Schatten zu sehen, sind noch weitere sechs Wochen Winter zu erwarten. Ist der Schatten des Murmeltieres (Greyhog) nicht zu sehen, wird ein früher Frühling erwartet. Dieser Tag des Murmeltieres wird in jedem Jahr zu einem regelmäßigen Spektakel und groß gefeiert.

Der kleine Ort Gettysburg wird immer mit der großen Schlacht vom 01. bis 03 Juli 1863 verbunden. In dieser Schlacht des Bürgerkrieges der USA fanden über 50.000 Soldaten den Tod. Durch Führungen, Hinweisschilder, Denkmäler sowie Grabsteine können hier Interessierte die drei Tage der entscheidenden Schlacht des Bürgerkrieges zwischen Nord und Süd nachempfinden.

Wer schon immer einmal das Leben der Amish People erleben wollte, sollte sich für einige Tage in dem Landkreis Lancaster County einfinden. Seit dem 18. Jahrhundert leben hier die Amish People, die aufgrund ihrer strengen Gläubigkeit in Europa an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden. In dem Landreis Lancaster County leben sie noch weitgehend das Leben des 18. Jahrhunderts, verschmähen moderne Gerätschaften und Strom und sind noch heute in ihren einspännigen Kutschen zu bewundern.