Südafrika – ein Land das außergewöhnlicher kaum sein könnte

Südafrika - Cape Town

Südafrika ist ein Land, das außergewöhnlicher kaum sein könnte. Hochmoderne Städte sind von kilometerlangen Naturlandschaften umgeben. Uralte Kulturen treffen auf gigantische Einkaufstempel. Als Regenbogenland wird dieser weltoffene Staat bezeichnet, in dem Menschen aller Hautfarben zusammen leben. Und genau diese Vielfalt und diese Kontraste zeichnen Südafrika als ein ganz besonderes Land aus.

Der Tafelberg: Das Wahrzeichen der Metropole Kapstadt

Über den Straßen Kapstadts thront mit dem Tafelberg das unverkennbar größte Wahrzeichen dieser Metropole. Über 1.000 Meter reicht der Tafelberg in die Höhe und bietet seinen ‚Bezwingern’ eine Aussicht auf die Stadt, die sich nur schwer mit Worten beschreiben lässt. Wer den Weg zur Spitze des Tafelbergs nicht per pedes auf sich nehmen möchte, kann aber auch die Seilbahn wählen, die die obersten Ebenen der Erhebung ansteuert. Liebhaber der Trilogie ‚Der Herr der Ringe’ werden auf einem Ausflug zu den Drakensbergen schnell verstehen, weshalb sich der Schriftsteller J. R. R. Tolkien von dieser Landschaft zur Erfindung des Handlungsortes Mittelerde inspirieren ließ. Die höchste Bergkette aus Südafrika erstreckt sich auf etwa 1.000 Kilometer durch das Land und verbirgt auf jedem Meter ein anderes Geheimnis. Wasserfälle, Wildblumen, Zinnen und scheinbar unendlich tiefe Schluchten säumen die Drakensberge. Während Naturliebhaber ihren Blick gar nicht mehr von der rund 25 Kilometer langen Weidefläche des Grant’s Caste Wildparks wenden können, zieht es Kletterer immer wieder zum knapp 3.200 Meter hohen Cathkin Peak.

Tierische Einblicke im Krüger Nationalpark

Der Krüger Nationalpark aus dem Nordosten des Landes ist das perfekte Ausflugsziel für eine abenteuerliche Safari. Etwa 20.000 Quadratkilometer ist dieses Gebiet groß, dessen Artenvielfalt diesem Tierpark zu einem der bedeutendsten Reservate weltweit verhilft. Neben 120 Reptilienarten und mehr als 500 Vogelarten leben 147 verschiedene Säugetierarten im Krüger Nationalpark – und darunter auch die ‚Big Five’ Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten und Büffel. Die Besonderheit der Hauptstadt Kapstadt besteht darin, dass diese Metropole eine malerische Lage unmittelbar am Ozean mit modernem Flair und einer bewegten Geschichte vereint. Ein Highlight dieser Weltstadt ist die gigantische Meile an der Waterfront. Der am Fuße des Tafelbergs gelegene Botanische Garten Kirstenbosch ist ein Paradies für Pflanzenliebhaber, die hier mehr als 6.000 verschiedene Arten bewundern können.

Ob Gardenroute oder Winelands: Ausflüge zu diesen Attraktionen lohnen sich

Auch weitere Sehenswürdigkeiten wie das ‚Las Vegas Südafrikas’ – die Sun City – oder die Gardenroute, die als Straße am Indischen Ozean entlang führt, sind einen Ausflug wert. Die Winelands gewähren Einblicke in eine uralte Tradition des Landes – den Weinbau. Möchten Reisende bekannten Weinanbaugebieten wie Little Karoo, Paarl oder Stellenbosch einen Besuch abstatten, werden Liebhaber eines edlen Tropfens diese Weintouren nicht bereuen. Weinverkostungen stehen bei diesen Ausflügen aus der Tagesordnung. Wie schön ist es doch, eine Reise durch Südafrika mit einem Schluck Merlot, Chardonnay oder einem Glas Shiraz-Wein zu krönen!