Brooklyn – New York zum Anfassen

New York ist nicht gleich Manhattan. New York ist mehr. Brooklyn, Queens und Bronx und Staten Island bilden eine der atemberaubendsten und faszinierendsten Städte unseres Jahrhunderts die nur darauf wartet erkundet zu werden. Vor allem Brooklyn gilt als echter Geheimtipp wegen seines Kleinstädtischen Flairs und multikulturellen Anwohnern. Ob allein oder mit Begleitung bietet Brooklyn für jeden Besucher eineVielfalt an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zum Bewundern und Erleben. Warten Sie nicht länger und buchen Sie noch heute Ihren Billigflug nach New York.

Brooklyn Bridge

Eine der klassischen Sehenswürdigkeiten New Yorks verbindet zwei Bezirke die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Brücke selber ist ein architektonisches Meisterwerk, geplant von Papa (John Augustus Roebling) , gebaut vom Sohn (Washington Roebling ) in den 80ern des 19. Jahrhunderts. Sie überspannt 1200 Yards den East River und ist imposant vor der Skyline von Manhattan aufgebaut. Es lohnt sich die Rush Hour zu vermeiden und den Spaziergang zu genießen. Besucher beschreiben oft wie sich der Ausblick mit jedem Schritt verändert und kleine Details zum Vorschein kommen, die man auf anderen Anhöhen verpasst hätte. Ein kleiner Tipp von uns: Nicht vergessen, auch mal nach oben zu schauen!

Brooklyn Heights

Nach dem Gang über die Brooklyn Bridge sollten Besucher unbedingt die Chance wahrnehmen durch Brooklyn Heights zu spazieren. Wer nur Beton und Stahl und Manhattan gewohnt ist, wird vom dem Charme dieses Stadtteils schnell überzeugt. Grund dafür sind sicher die herrlichen Häuser aus der Frühzeit des 19. Jahrhunderts, kleine Boutiquen und Geschäfte, sowie der unvergleichbare Blick auf die Südspitze Manhattans. Die Bodenpreise sind hier in den letzten Jahren in die Höhe Geschossen und die Gegend ist vor allem von der wohlhabenden Mittelschicht – Oberschicht bewohnt. Neben einem älteren Viertel, lohnt es sich die Promenade anzuschauen und den atemberaubenden Blick auf die Skyline von Manhattan zu genießen.

Brighton Beach

Brighton Beach liegt ganz in der Nähe von Coney Island auf Brooklyn. Man kann bequem mit der Metro von Manhattan direkt dorthin fahren. Auch als „kleines Russland“ beschrieben, sind viele Bewohner Einwanderer aus der Ukraine und Russland. Fast alles ist auf Kyrillisch angeschrieben und man findet russisches Essen, Restaurants und Geschäfte dort. Der Strand selber ist einer der Besten in New York mit feinem Sand und Bademeistern – ideal für Familien. Wer ein bisschen Ruhe vom Großstadtdschungel sucht, wird hier ein kleines Paradies zum erholen und auftanken finden.